Fluggelände Benediktbeuern

Unser Flugplatz liegt am Rand des Kochler Moores. Die Ausrichtung der Landebahn ist genau Ost-West (09 / 27). Der Blick nach Süden ist immer wieder ein Erlebnis. Die Bergkette von der Benediktenwand über Rabenkopf, Jochberg, Herzogstand und weiter bis zum Wank bei Garmisch begeistert jedes Mal aufs neue. Bei etwas stärkerem Westwind können wir aus der Winde zum "Windpessl" fliegen und dort im Hangaufwind Höhe gewinnen. Der Blick nach Norden ist durch eine Birken-Allee behindert, ab einer Höhe von 30m sieht man Penzberg, ab etwa 100 m ist der Starnberger See "zum Greifen nah". Bei sehr guten Sichten sieht man nach dem Windenstart (ca. 400m) sogar den Münchner Fernsehturm.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Flugplatzdaten:

Koordinaten:                       N47°42'48'', E011°23'30''
Höhe NN:                           605 m
Frequenz:                          123,50 Mhz
Flugplatzhandy:                  +49 (0)173 1604673
Bahnrichtung:                     0927
Piste:                                 Grasbahn
Platzrunde:                         Südplatzrunde
Länge:                               ca. 1,2 km
Breite:                               ca. 150 m
Startarten:                         nur Windenschlepp
Besonderheiten:                 Allee auf der gesamten Nordlängsseite, Baumreihe im Westanflug, beides bei Wind                                         mit starker Leewirkung
Landeschwelle bei 09:        gut erkennbare "Grabensenke" ca. 200m nach Bahnbeginn


Der Flugplatz aus dem Südwesten, beschriftet mit einigen wichtigen Angaben (Klick für großes Bild).




Anfahrt mit der Bahn:

Bahnstrecke M�nchen - Tutzing Kochel. Vom Bahnhof ca. 20 min zu Fuß bis zur Halle.


Anfahrt mit dem Auto:

Von der Autobahn A95 kommend Ausfahrt Sindelsdorf abfahren. Dann der Bundesstraße B472 folgen Richtung Bad Tölz/Bichl. Nach ca. 2km rechts Richtung Benediktbeuern abbiegen und nach weiteren 650m wenige Meter vor dem Bahnübergang erneut rechts abbiegen. Ca. 400m parrallel zum Bahngleis bis zu einem Feldweg der rechts zu unserem Flugplatz führt. Dieser macht eine scharfe Rechts- und Linkskurve und führt nördlich des Flugplatzes 1km bis zu unserer Halle. Wer aus der Richtung Bad Tölz kommt nicht Richtung Bichl abbiegen sondern weiter der Umgehung von Bichl folgen und nach ca. 1.7 km links Richtung Benediktbeuern abbiegen. Ab hier analog. Guter Routenplaner: www.map24.de




Der Blick von unserer westlichen Startposition nach Süd-Osten. Die Benediktenwand prägt die Aussicht. Am linken Bildrand ist der Windpessl, unser "Hausberg" zu erkennen.




Herbststimmung an der östlichen Startposition. Der Blick geht nach Süd-Osten, in Richtung Windpessl.



Flughöhe etwa 1000m über unserem Flugplatz. Die Sicht nach Süden zeigt unten den Kochelsee, dahinter den Kesselbergeinschnitt zwischen Jochberg und Herzogstand hin zum Walchensee. Alles vor der beeinduckenden Kulisse des Karwendelgebirges